Literaturverzeichnis

Zeitraum

Autor Titel Jahr Fundstelle
Pelger, Christoph Rechnungslegungszweck und qualitative Anforderungen im Conceptual Framework for Financial Reporting (2010) – Der erste Stein im neuen Fundament der internationalen Rechnungslegung 2011 Die Wirtschaftsprüfung19/2011, S. 908 ff.
Fischer, Daniel T. Der Standardentwurf Conceptual Framework for Financial reporting – The Reporting Entity (ED/2010/2) 2010 PiR04/2010, S. 112 f.
Melcher, Winfried Macht das überarbeitete Framework die IFRS Prinzipien-orientierter? 2010 Der Betrieb42/2010, S. M1
Haaker, Andreas/ Freiberg, Jens Angleichung von IFRS- und HGB-Gewinn? 2010 PiR12/2010, S. 355 f.
Kemper, Thomas/ Lehmann, Kai Ausgewählte Fragen der handelsrechtlichen und internationalen Bilanzierung – Bericht über das IFRS-Forum zur handelsrechtlichen und internationalen Rechnungslegung des Instituts für Unternehmensführung am 31.10.2008 an der Ruhr-Universität Bochum 2009 KoR01/2009, S. 53 ff.
Pelger, Christoph Entscheidungsnützlichkeit in neuem Gewand: Der Exposure Draft zur Phase A des Conceptual Framework-Projekts 2009 KoR03/2009, S. 156 ff.
Gassen, Joachim/ Fischkin, Michael/ Hill, Verena Das Rahmenkonzept-Projekt des IASB und des FASB: Eine normendeskriptive Analyse des aktuellen Stands 2008 Die Wirtschaftsprüfung18/2008, S. 874 ff.
Krimpmann, Andreas Financial Reporting – Änderungen des Konzerns in Sicht? 2008 Accounting06/2008, S. 8 f.
Zülch, Henning/ Nellessen, Thomas Die Überarbeitung der Rahmenkonzepte von IASB und FASB: aktueller Stand des “Conceptual Framework-Project” 2008 PiR08/2008, S. 270 ff.
Kirsch, Hanno Die Unternehmensperspektive und die berichterstattende Einheit im Conceptual Framework 2008 PiR08/2008, S. 253 ff.
Hettich, Silvia Mängel und Inkonsistenzen in den derzeitigen Rechnungslegungsregeln nach IFRS – Beseitigung durch Neuregelungen? 2007 KoR01/2007, S. 6 ff.
Barckow, Andreas Aktueller Stand und Ausblick der Arbeiten beim IASB 2007 Accounting01/2007, S. 5 ff.
Dobler, Michael/ Hettich, Silvia Geplante Änderungen der Rahmenkonzepte von IASB und FASB – Konzeption, Vergleich, Würidgung 2007 IRZ01/2007, S. 29 ff.
Lorson, Peter/ Gattung, Andreas Die Forderung nach einer “Faithful Representation” – Quantitative und qualitative Schranken des Grundsatzes “Wahrheitsgemäßer Darstellung der IFRS” 2007 KoR12/2007, S. 657 ff.
Hitz, Jörg-Markus SFAS 15X, Fair Value Measurements – Zur Fortentwicklung der Fair Value-Konzeption in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung 2006 KoR06/2006, S. 357 ff.
Kampmann, Helga/ Schwedler, Kristina Zum Entwurf eines gemeinsamen Rahmenkonzepts von FASB und IASB – Rechungslegungsziele und qualitative Anforderungen 2006 KoR09/2006, S. 521 ff.
Zülch, Henning/ Gebhardt, Ronny Anmerkungen zum Entwurf eines überarbeiteten Conceptual Framework für die Finanzberichterstattung 2006 Praxis der internationalen Rechnungslegung (PiR)10/2006, S. 203 f.
Ballwieser, Wolfgang Rahmenkonzepte der Rechnungslegung: Funktionen, Vergleich, Bedeutung 2003 Der Konzern05/2003, S. 337 ff.
Moxter, Adolf Rahmenkonzeptentwurf des DRSC: “Grundsätze ordnungsmäßiger Rechnungslegung”? 2002 Betriebs-Berater50/2002, Erste Seite
Hitz, Jörg-Markus/Kuhner, Christoph Erweiterung des US-amerikanischen conceptual framework um Grundsätze der Barwertermittlung – Inhalt und Bedeutung des Statement of Financial Accounting Concepts No. 7 2000 Die Wirtschaftsprüfung18/2000, S. 889 ff.
Schmidt, Martin Die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital bei Kassainstrumenten – Neue Vorschläge des IASB im Diskussionspapier DP/2013/1 “A Review of the Conceptual Framework for Financial Reporting” 1999 Die Wirtschaftsprüfung09/2014, S. 484 ff.
1 2 3 4 5